Archiv für die Kategorie „Freie Workshop Plätze“

Workshop „Sound und Improvisation“

Montag, 1. Juli 2013

23.8- 25.8. 2013 – Plätze frei

Unser Workshop findet dieses Mal wieder in Marburg statt. Ansatz- und Soundfragen werden ebenso behandelt wie die Improvisation in ausgewählten Jazz- und Latinstandards.

Workshopdauer: Frei., Sa und So.

Der Workshop beginnt am Freitag mit dem Abendessen und endet am Sonntag nach dem gemeinsamen Mittagessen.

Weitere Inhalte: Wie finde ich die richtigen Skalen, Akkordtöne und baue daraus rhythmisch- melodische Motive? Wir haben uns ein paar Standards vorgenommen, die wir entsprechend für die Improvisation bearbeiten und einüben.

Bei Interesse bitte ganz schnell melden: rs@learnmusic-online.de

Saxophon – B (Mittelstufe) + Bandbegleitung (Toscana)

Montag, 27. Mai 2013

13.-20.7. 2013

Dozent: R. Schmidt + Band
Wo:
Villa Capitana, Toscana
In diesem Jahr findet dieser Kurs mit Band statt. Der Dozent Ralph Schmidt hat als Team seinen langjährigen Wegbegleiter Sascha Wild (Rhythmustraining, Schlagzeug, Bandtraining) Mathias Orgler (Harmonie und Skalen, Klavier) und Ferdinand Reiff (Bandtraining, Bass) mitdabei.

Villa Capitana

In der herrlichen Landschaft der Toscana liegt der Gutshof Capitana mit unglaublich viel Platz zum Musizieren. Der Meeresblick ist auch beim Üben von Skalen und Stücke an einem schattigen „open-air Platz garantiert. Für Kühle suchende Spieler stehen zahlreiche riesige Räume zur Verfügung.

Viele Teilnehmer kommen immer wieder an diesen „magischen Ort“ zum Musizieren.

Kursthema: Freude am Spielen mit einer professionellen Band, Grundlagen am Instrument vertiefen ( Sound, Rhythmus, Harmonie etc.)

Hier geht es um das weiterführende Handwerkszeug der Jazz-Improvisation, die Wahl der richtigen Tonleiter (Skala), Einsatz von Arpeggi, Riffs, Improvisation über harmonische Standardwendungen.

Wir bereiten gemeinsam Stücke vor, die wir dann mit unserer Band mit Keyboard, Bass und Schlagzeug einüben. Dabei wird dann auch die Improvisation zum Stück vorbereitet und eingeübt:
Wie finde ich die richtigen Skalen, Akkordtöne und baue daraus rhythmisch- melodische Motive?

So vorbereitet werden gemeinsame Bandsessions durchgeführt. Schon nach kurzer Zeit ist meistens das Lampenfieber besiegt. Legendär ist unsere Nachtsession unter freiem Sternenhimmel.

Für diesen Kurs sind noch Plätze frei!

Bei Interesse bitte melden: rs@learnmusic-online.de

Veranstalter: Musica Viva www.musica-viva.de

Münsterer Workshop B- Haus Karneol

Montag, 27. Mai 2013

Platz frei

30.5. – 2.6. 2013

Für Last- Minute Interessierte:

Auch in diesem Jahr findet im Tagungshaus Karneol ein Musica-Viva B-Kurs für Saxophon statt. Neben Fragen zu Sound und Instrument Grundlagen wird auch das  Thema Improvisation ausgiebig erarbeitet. Das herrliche Kurshaus hat auch einen Weiher, an dem bei gutem Wetter musiziert werden kann. Der nahegelegene Badesee kann per Fahrrad angesteuert werden und ist auch ohne Bad in der Mittagspause ein schönes Ziel.

Tagungshaus Karneol

Auf dem Programm steht der „Blues“ und die Gestaltung der Improvisation mit Riffs und Motiven.

Als Stücke werden von Ray Charles „Georgia“ und der bekannte Standard „On the sunny side of the Street“ einstudiert. Dabei wird dann auch die Improvisation zum Stück vorbereitet und eingeübt:
Wie finde ich die richtigen Skalen, Akkordtöne und baue daraus rhythmisch- melodische Motive?

Für dieses Wochenende ist noch ein Platz frei!
Bei Interesse bitte ganz schnell melden: rs@learnmusic-online.de
Die Unterlagen werden innerhalb von 24 Stunden zugesendet.

Veranstaltungsort: Tagungshaus Karneol
Veranstalter: Musica Viva www.musica-viva.de

Pfingst-Workshop Platz frei

Montag, 6. Mai 2013

Sound u. Improvisation für Saxophon

18. + 19.5. 2013 Frankfurt/M

jeweils 6 Stunden ab 10 Uhr (mit Mittagspause)
Es besteht auch die Möglichkeit in der Pause am Main einen Spaziergang zu machen.

Am Pfingswochenende findet in Frankfurt ein Improvisationsworkshop statt:
In diesem Workshop wird auch die Frage eines sinnvollen Soundtrainings besprochen: Wie kann ich für bestimmte Stilistik in der Improvisation meinen Sound entwickeln (vom warmen Subtone bis zum „funky“ Klang a la D.Sanborn)?
Wie finde ich die richtigen Skalen, Akkordtöne und baue daraus rhythmisch- melodische Motive?
Wir haben uns ein paar Standards vorgenommen, die wir entsprechend für die Improvisation bearbeiten.
Für dieses Wochenende ist noch ein Platz frei!

Bei Interesse bitte ganz schnell melden: rs@learnmusic-online.de
Wir haben folgende Stücke festgelegt:

1. How High the Moon / oder Ch.Parker Version: Ornithology
2. Speak Low
3. Softly as in a Morning Sunrise
4. Willow Weep for me

Playbacks und Noten sind vorab erhältlich.

Veranstaltungsort: Frankfurt / Main
Unterkunft bitte selbst besorgen oder nach privaten Möglichkeiten anfragen.

Workshop Improvisation Marburg – Platz frei

Montag, 4. Februar 2013

Hallo,
am kommenden Wochenende 8. – 10. Februar 2013 findet ein Improvisationsworkshop in Marburg statt: für dieses Wochenende ist noch ein Platz frei!  Bei Interesse bitte ganz schnell melden: rs@learnmusic-online.de

und in die Teilnehmerliste eintragen:
Doodle Link:
http://doodle.com/mn7u94xau4ic64pv

Wir haben folgende Stücke festgelegt:
1. How High the Moon / oder Ch.Parker Version: Ornithology
2. Speak Low
3. Softly as in a Morning Sunrise
4. bei Bedarf: Willow Weep for me
Playbacks und Noten sind vorab erhältlich.

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Marburg/Lahn
Jahnstraße 1
35037 Marburg
Tel. 06421 / 23461

Mitspieler gesucht

Donnerstag, 10. März 2011

Just Sax – SaxophonBigband geht neue Wege

Die SaxophonBigband erweitert das Repertoire. Neue Titel von Latin-Salsa bis zu Funk und Soul stehen auf dem Programm. In der letzten Arbeitsphase konnten die ersten Stücke einstudiert werden. Der volle Sound des Orchesters ist in  2 neuen Stücken von Abdullah Ibrahim (The Wedding, Jamaican Marketplace) entfaltet worden. Mit Improvisationen zur Begleitung des Orchesters wird der Sound individuell erweitert.

Aktuell werden Mitspieler für alle Instrumente der Saxophonfamilie gesucht und sind jederzeit zu den Probephasen willkommen.

Weitere geplante Stücke:

  • Unchain my Heart (Ray Charles)
  • Mercy, Mercy (Joe Zawinul)
  • Spain (Chick Corea)
  • I will follow him (Sister Act)

Nächste Probephase:   02.-03. April 2011

Kontaktaufnahme



Freie Workshop Plätze

Freitag, 2. Juli 2010

Wir möchten auf einige Workshops mit Learnmusic-Online hinweisen, in denen es noch freie Plätze gibt. Als Ergänzung zum Online-Lernen Zuhause gibt es zusätzliche Veranstaltungen vor Ort, die mit Kooperationspartnern durchgeführt werden.

Marburg Workshop 5. – 7.11. 2010

Thema: Latin Jazzstandards – Improvisation mit lateinamerikanischer Stilistik

Dozent: Ralph Schmidt (Saxophon)
In diesem Wochenend-Workshop werden mehrere bekannte Latin-Kompositionen für die Improvisation anlysiert.
Wie finde ich möglichst schnell das richtige Tonmaterial für die verschiedenen Akkordtypen? Wie kann ich typische Latin Figuren in der Improvisation anwenden? Alle Unterrichtseinheiten im Workshop  beschäftigen sich mit diesen Fragen.

Jochen Mescheder, ts-organisation

Vorläufige Stückplanung:
1.    Wave
2.    Once I loved
3.    Mas Que Nada
4.    Wiederholung: Road Song; My Shining Hour

Ziel: Anwendung der 2-5-1 Skalen in Dur und Moll; Bilden von rhythmisch-melodischen Figuren

Workshop-Planung: Die Workshop Teilnehmer erhalten die Unterlagen – 6 Wochen vorher
Teilnehmer: 6  bis maximal 15 Teilnehmer werden zugelassen

Vorkenntnisse: Grundlagen zur Musiktheorie wie Dur/Moll Tonleitern und Akkorde; Spielen der gebräuchlichsten Dur-Tonleitern mit 3 Vorzeichen (Learnmusic-Trainingspaket als Vorbereitung ist erhältlich), gute Notenkenntnisse zum Erarbeiten der Stücke

Ort: JH Marburg mit Unterbringungsmöglichkeit (EZ, DZ)
Frei Anreise ab 18 Uhr  So Abreise nach dem Mittagessen
Der Veranstaltungsort ist ideal in der Nähe der historischen Altstadt gelegen. Auch das Sauna-Schwimmbad Zentrum liegt in 5  Gehminuten entfernt.

Organisation: Jochen Mescheder – Kontakt

München Workshops

München Saxophonorchester Neugründung:

Es sind noch Plätze frei!
Zusammenspiel für alle Saxophone: Sopran, Alto, Tenor, Bariton

Wollten Sie schon immer mal mit anderen Saxophonen zusammen ein Stück von Bach, Pink Panter oder In the Mood spielen? Dann sind Sie in dieser Gruppe genau richtig. Stücke aus verschiedenen Stilen werden ausprobiert.

Learnmusic gründet nun einen neuen Workshop in dem das Zusammenspiel im Mittelpunkt steht. Für alle, die gerne gemeinsam Musizieren ein idealer Einstieg in verschiedenste Stilbereiche. Von Klassik Bearbeitungen bis Jazzarrangements werden die Klangfarben der Saxophone für immer wieder neue Stimmungsbilder eingesetzt. Der Workshop ist als regelmässiger Tages-Workshop mit  maximal 4 Treffen an Samstagen geplant.

Ziel: Aufbau eines Repertoires von Klassik, Salonorchester bis Jazz

Workshop-Planung: Die Workshop Teilnehmer erhalten die Unterlagen ca. 1 Woche vor dem Workshop zugesendet.
Teilnehmer: 6  bis maximal 15 Teilnehmer werden zugelassen

Vorkenntnisse: gute Notenkenntnisse zum Erarbeiten der Stücke

mehr Informationen

Frankfurt Workshops

Saxophon-Big Band Just Sax

Seit mehreren Jahren musiziert diese Gruppe in 4 Arbeitsphasen pro Jahr Swingmusik von Glen Miller , Count Basie bis zu Miles Davis und Oliver Nelson.
Die Gruppe hat an vielen Konzerten Auftrittserfahrung gewonnen und wird auch in der Zukunft regelmässig öffentlich spielen. Leider haben einige Mitglieder das Orchester verlassen. Nun wird Nachwuchs mit Sopran, Tenor und Bariton gesucht.

Inhalte: Pflege des umfangreichen Repertoires mit mehr als 30 Stücken; Einüben von neuen Stücken; die Stücke werden mit verschiedenen Dozenten auch in Satzproben rhythmisch-melodisch einstudiert. Eine weitere Einheit ist der Improvisation gewidmet: alle Teilnehmer haben die Möglichkeit ihre Improvisationskenntnisse zu erweitern und zu den Stücken zu improvisieren. Die Repertoire-Liste schicken wir gerne auf Anfrage zu.

Workshop-Planung: Die Workshop Teilnehmer erhalten die Unterlagen – 6 Wochen vorher
Teilnehmer: 6  bis maximal 15 Teilnehmer werden zugelassen

Vorkenntnisse: Grundlagen zur Musiktheorie wie Dur/Moll Tonleitern und Akkorde; Spielen der gebräuchlichsten Dur-Tonleitern mit 3 Vorzeichen (Learnmusic-Trainingspaket als Vorbereitung ist erhältlich), gute Notenkenntnisse zum Erarbeiten der Stücke

just sax Auftritt Jazzpicknick Hanau