Archiv für Dezember 2009

Saxdays 2010 – Konzerte

Montag, 21. Dezember 2009

Freitag, 11.6. 2010 Eröffnungskonzert  20.30 Uhr

Rathaus-Saal
Eppstein-Vockenhausen, Hauptstraße 99

Gernot Dechert (Sax)
Ralph Schmidt (Sax)
Saxdays Band

Eröffnungskonzert der SAXDAYS – Es erwarten Sie Eigenkompositionen, leise und laute Töne gewürzt mit Latin Funk
Eintritt: 8,- €

Samstag, 12.6. 2010  20.30 Uhr saxdays08_band

Rathaus-Saal Vockenhausen
Eppstein-Vockenhausen, Hauptstraße 99

Das Konzert wird von der Saxdays Workshopband mit einigen
Überraschungssolisten eingeleitet. Danach heißt es „Bühne frei“
für eine heiße Jamsession der Workshop-Saxophonisten.

• Sascha Wild, Drums
• Nina Hacker, Bass
• Stefan Kowollik, Gitarre

Sonntag, 13.6. 2010 Burg Eppstein  11.15 Uhrbigband650x365

SCHIRN BIG BAND (FRANKFURT)

Seit mehr als 10 Jahren spielt die Frankfurter Big Band der Musikschule auf hohem Niveau Big Band Musik von Swing bis Funk. Dabei hat sich die Vorliebe für fetzige funky Rhythmen trotz zahlreich wechselnder Besetzung erhalten.

Sonntag, 13.6. 2010 Burg Eppstein  13.30 UhrSaxdays09-Workshop

Abschlusskonzert – Workshopgruppen

Abschlusskonzert des Saxdays-Workshops unter der Leitung
von Gernot Dechert, Ralph Schmidt und der Saxdays Band (Sascha Wild, Nina Hacker, Stefan Kowollik)

Eintritt frei

Workshops – Saxdays 2010

Montag, 21. Dezember 2009

1. Soul – Funk SaxophonBigband

Dechert170x255Soul und Funk Rhythmen, Improvisation; Zusammenspiel in der SaxBigband mit  Arrangements von Gernot Dechert exklusiv für die Saxdays 2010;
Anmeldung: Mittelstufe (mit guten Notenkenntnisse): Saxophon, Trompete, Posaune ; Percussionspieler
Inhalt: Dozent Gernot Dechert wird mit seinen Arrangements die Burg zum Rocken bringen. Einstudieren der Arrangements mit Improvisation
Ziel: Aufführung der Stücke im Abschlusskonzert
Leitung und Arrangements: Gernot Dechert (Saxophon; Frankfurt)
Seit mehreren Jahren begeistert Gernot Dechert die Saxdays Teilnehmer mit seiner eigenen Musik und den professionellen Tipps zur Improvisation.  Vorbereitung: Zu diesem Workshop wird ab 1. April eine Vorbereitung für angemeldete Teilnehmer angeboten (Arbeitsphase und Online ).

2.Improvisation 1 – GrundstufeRalph_Schmidt

Anmeldung: Anfang und Mittelstufe Saxophon (mit Notenkenntnissen) und andere Bläser.
Inhalt: Wie schaffe ich den Einstieg in die Improvisation zu einfachen Jazz- und Blues Stücken? In kleinen Schritten lernen die Teilnehmer zu ausgewählten Stücken improvisieren. Im Mittelpunkt steht der Spaß an der eigenen musikalischen Gestaltung.
Leitung: Ralph Schmidt (Sax, Eppstein). Saxophonist Ralph Schmidt hat viele Jazzgruppen und Big Bands zu Preisträgern verschiedenster Wettbewerbe ausgebildet und ein eigenes Online-Lernsystem für Jazz entwickelt. Verschiedene CD Einspielungen im Duo Tandem, mit Aziz Kujate und im Rockbereich sind neben seiner pädagogischen Tätigkeit entstanden.
Vorbereitung: Zu diesem Workshop wird ab 1. April eine Vorbereitung für angemeldete Teilnehmer angeboten (Arbeitsphase und Online ).

3. Improvisation 2 – Fortgeschrittene

Sax-2 solist_252x273Improvisation für Amateure mit mehr Erfahrung. Die Teilnehmer können auch Stücke gemeinsam abstimmen und für die Jamsession vorbereiten.
Anmeldung:
Anfang und Mittelstufe Saxophon (mit Notenkenntnisse) und andere Bläser.
Inhalt: Wie bereite ich mich optimal auf eine Jamsession? Melodievortrag, Improvisation, Call and Response mit anderen Solisten, Backing Lines etc.
Leitung:
N N  (Frankfurt/M)
Vorbereitung:
Zu diesem Workshop wird ab 1. April eine Vorbereitung für angemeldete Teilnehmer angeboten (Arbeitsphase und Online ).

4. Rhythm´n Blues Band

band

Anmeldung: Mittelstufe Saxophon und andere Bläser (Trompete, Posaune): mindestens 3 Jahre Instrumentalspiel
Inhalt: Spielfreude in einer Rhythm’n Bluesband mit Bläsersatz und Rhythmusgruppe. In diese Gruppe kann jeder Instrument und Gesang mit einbringen. Typische Stücke werden gemeinsam mit Backings und Bläsersätzen einstudiert.
Genaue Inhalte werden nach Rücksprache mit dem Dozenten bekanntgegeben.
Vorbereitung: Zu diesem Workshop wird ab 1. April eine Vorbereitung für angemeldete Teilnehmer angeboten (Arbeitsphase und Online ).

5. JazzJugend Band